Aus dem "Amtsblatt Böblingen" vom 03.03.2017:
„Fair macht Schule“ 
Am Donnerstag, dem 23. Februar 2017 hatten 50 Schülerinnen und Schüler der Böblinger Friedrich-Schiller–Realschule, im Rahmen des Projektes „Fair macht Schule“, die Gelegenheit, Oberbürgermeister Wolfgang Lützner Fragen zum Thema „Fair Trade“ zu stellen. Chiara Winz fertigte hierüber nachstehenden Bericht im Rahmen ihres BORS-Praktikums bei der Amtsblattredaktion. „Fair Trade“ verbindet Konsumenten/innen sowie Unternehmen und Produzenten. Es verändert
den Handel durch bessere Preise für die Arbeiter sowie menschenwürdige Arbeitsbedingungen. Da die Stadt Böblingen dies unterstützen will, beschloss der Gemeinderat im Oktober 2014, dass künftig bei Ausschreibungen und Beschaffungen der Stadt keine Produkte berücksichtigt werden, die durch Kinderarbeit hergestellt werden. Für die Einhaltung des Beschlusses durch die städtischen Ämter sorgen eine Dienstanweisung und die regelmäßige Kontrolle durch das städtische Rechnungsprüfungsamt. Auf Zertifizierung achten Eine Frage stellte sich den Schülern zu diesem Beschluss und zwar, wie die Stadt sicherstellen will, dass die Produkte, die sie einkauft, wirklich nachhaltig angebaut oder hergestellt werden. OB Wolfgang Lützner betonte dazu, dass auf Zertifizierungen geachtet wird, die sicherstellen, dass die Standards eingehalten werden. Sehr interessiert waren die Schüler, ob OB Lützner im Privatleben auch „Fair Trade“ kaufe. Hierzu führte er aus, dass er z. B. bei Schuhen und Kleidung sehr darauf achte, dass diese Produkte „fair“ und qualitativ gut und langlebig hergestellt worden sind.
Außerdem kaufe er, wenn immer möglich, Bio- Produkte ein. Auf die Frage, warum OB Lützner „Fair Trade“
einkauft, obwohl es etwas mehr kostet, antwortete er, dass er das Glück habe, sich dies leisten zu können. Außerdem rechtfertigten die Qualität der Produkte, die Arbeitsbedingungen und vor allem der faire Lohn für die Arbeit den Preis.
Nach dem großen Erfolg unserer ersten FAIRTRADE-Verkäufen vor Weihnachten geht's demnächst wieder weiter!
Wir möchten an unserer Schule auf FAIRTRADE und dessen Nutzen aufmerksam machen und hoffen, dass wieder viele Schülerinnen und Schüler das umfangreiche Angebot nutzen.
Eure SMV und Ethik Klasse 10

Weltethos-Schule

Besucherzähler

Anzahl Beitragshäufigkeit
264397

Termine

30.06.2017

Abschlussfeier

05.07.2017

Schnuppernachmittag neue 5er

24.07.2017

Klassenlehrertag

25.07.2017

letzter Schultag

Friedrich-Schiller-Realschule Böblingen - Kremser Str. 5, 71034 Böblingen - Telefon: (07031) 669-4383 - Telefax: (07031) 669-4399 - E-Mail: fsr@boeblingen.de

Zum Seitenanfang